#11: Linda Preil von einhorn

Fairstainability, Unicornique, FUG – was das alles genau zu bedeuten hat und vieles mehr erzählt uns Linda Preil, Head of Rubber Projects bei Einhorn Products, in Folge 11. Viel Spaß!

Ein Unternehmen mit unbegrenzten Urlaubstagen, gänzlich transparenter Gehaltsstruktur und ohne jegliche Hierarchien – das Berliner Start-up Einhorn Products verkauft fair produzierte Kondome und Menstruationsprodukte, macht alles anders als der Rest und ist Vorreiter beim nachhaltigen Kautschukanbau. Und als „Head of Rubber Projects“ ist Linda Preil mittendrin. 2016 als Praktikantin gestartet, schafft Linda heute neue Maßstäbe in der Kautschukwelt. Hauptverantwortlich für Fairstainability und das Stakeholdermanagement in Asien, ist die studierte Südostasien-Expertin DIE Ansprechpartnerin für alle wichtigen Player entlang der Lieferkette. In unserem Gespräch bekommt ihr die volle Ladung Unicorniqueness ab: Linda berichtet uns von ihren Reisen durch Thailand und Malaysia, wie sich die Unternehmensmission auf die Mitarbeitermotivation auswirkt, warum Marken mehr Verantwortung übernehmen müssen und wieso sie beim Thema Greenwashing ein Horn bekommt. Und wem das nicht reicht: Eine kleine Rap-Einlage ist auch noch mit dabei. Hört rein und viel Spaß!

Checkt Linda und einhorn hier::

https://einhorn.my/

https://www.linkedin.com/in/linda-preil

https://www.linkedin.com/company/einhornproducts/

Einhorn auf YouTube findet ihr hier:

https://www.youtube.com/c/einhornCondoms/videos

Unterstützt unseren Podcast hier:

Twitter: https://twitter.com/purpose_podcast

Instagram: https://www.instagram.com/purposeprojects.de

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/purpose-projects-podcast